zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

18. August 2017 | 13:04 Uhr

Eutin : Axel Dunst bleibt GdP-Vorsitzender

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Regionalgruppe der Polizei-Gewerkschaft tagte in Eutin und freute sich über Mitgliederzuwachs.

Die Mitglieder der Regionalgruppe AFB der Gewerkschaft der Polizei (GdP) setzen weiter auf Axel Dunst als 1. Vorsitzenden. Bei der Jahreshauptversammlung wurde der 54-Jährige einstimmig für zwei weitere Jahre in seinem Amt bestätigt.

Die Wiederwahl erwies sich in Anbetracht der Erfolgsbilanz des Ersten Polizeihauptkommissars als Selbstgänger. In seinem Rechenschaftsbericht für die beiden vergangenen Jahre rief Dunst verschiedene Aktionen der GdP in Erinnerung. Die Anerkennung der gewerkschaftlichen Aktivitäten sowie eine enge Kooperation mit der „Jungen Gruppe“, der Nachwuchsorganisation der GdP, habe sich in einem außergewöhnlichen Mitgliederzuwachs niedergeschlagen. So seien seit Mitte vergangenen Jahres 275 neue GdP-Mitglieder registriert worden. „Wir haben somit sogar die 1000er Marke geknackt“, strahlte Dunst. Aktuell sind es 1047 Mitglieder, die in der GdP-Regionalgruppe organisiert sind. Und vor allem auch junge Polizisten fühlten sich offenbar von der Arbeit der GdP angesprochen, denn sie bildeten das Gros der Neumitglieder.

Dabei habe sich nach Angaben von Dunst vor allem das gemeinsame Vorgehen mit der „Jungen Gruppe“ als Erfolg erwiesen. „Das ist eine tolle Entwicklung, die auf
eine hervorragende Werbungs- und Betreuungsarbeit in der Regionalgruppe zurückzuführen ist“, zeigte sich der GdP-Landesvorsitzende Manfred Börner ebenfalls erfreut. Auch landesweit finde die GdP immer größeren Zuspruch, so dass der Mitgliederbestand in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut worden sei. Rund 5600 GdP-Mitglieder seien aktuell zu verzeichnen.

Neben dem Regionalgruppenvorsitzenden wurden auch Schriftführer Michael Horn und Katharina Kniejski als Stellvertretende Kassiererin in ihren Ämtern bestätigt. Und gemeinsam zeichneten Dunst und Börner langjährige Gewerkschaftsmitglieder mit Dankesurkunden und Präsenten aus: So erhielt Werner Oldekop eine Ehrung für 60-jährige Zugehörigkeit zur Gewerkschaft der Polizei. Frank Hasse und Jürgen Thomsen blicken auf eine 55-jährige sowie Manfred Kittner und Jürgen Kröger auf eine 40-jährige GdP-Treue zurück. Seit 25 Jahren sind Arndt Jokschat, Heinz Möllers und Alfred Hölterling in der GdP organisiert.

zur Startseite

von
erstellt am 30.Mär.2015 | 14:09 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen