zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

20. Oktober 2017 | 22:46 Uhr

Autorenlesung in der Auewiesen-Schule

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 24.Dez.2013 | 00:31 Uhr

Der bekannte Kinder- und Jugendbuchautor Achim Bröger las jüngst den Schülern der 5. und 6. Klassen der Gemeinschaftsschule Malente in vorweihnachtlichem Rahmen aus seinen Büchern vor. Favorit bei vielen Kindern war „Flammen im Kopf“ wegen seines spannenden Inhalts, aber auch die Hundegeschichte „Mein 24. Dezember“ fand großen Anklang.

Der Schriftsteller, 1944 geboren, erzählte auch packend aus seinen Büchern, von seiner Tätigkeit als Schriftsteller und aus seinem Leben. Die Schüler waren fasziniert davon, dass ein berühmter Autor ein Alltagsmensch „zum Anfassen“ ist und stellten viele Fragen zum Leben eines Schriftstellers. Organisiert hatte die Lesung die Fachleitung Deutsch im Bemühen, die Lesefreude zu fördern.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen