Autohaus Hansa Nord präsentiert sich und den neuen „Gran Tourer“

23-24686921_23-77733324_1455900605.JPG von
09. Juni 2015, 11:30 Uhr

Das „Leben auf einer Baustelle“ ist vorbei: Nach vier Monaten Umbau mit einem Investitionsvolumen von rund 100  000 Euro feiert das BMW-Autohaus Hansa Nord ein Sommer-Familien-Fest am Sonnabend (13. Juni) von 9 bis 16 Uhr. In dessen Mittelpunkt wird die Premiere des neuen BMW-Vans stehen, der 7-Sitzer BMW 2er „Gran Tourer“.

Es wird zugleich die Premiere für den neuen Schauraum des Autohauses. „Die neue Architektur der Verkaufsräume setzt auf Offenheit, Weitläufigkeit und Inspiration für alle Sinne. Die Gestaltung entspricht den neuesten Vorgaben der BMW Group weltweit und beinhaltet unter anderem den Einsatz von LED-Lichttechnologie und Multimedia-Anwendungen,“ schwärmt Vertriebsassistentin Mehdiye Özyigit. Die umfangreichen Investitionen seien auch ein Bekenntnis des Autohauses Hansa Nord für den Standort und die Sicherung aller Arbeitsplätze.

Die Präsentationen der BMW-Autos wird am Sonnabend von Speisen und Getränken für Groß und Klein sowie einem Unterhaltungsprogramm für Kinder begleitet, zu dem Kinderschminken und Basteln und ein Ballonzauberer gehören. Der Erlös aus dem Verkauf der Speisen und Getränke wird einem wohltätigen Zweck zugehen.

Im vergangenen Jahr hatte BMW den 2er „Active Tourer“ als ersten Van seiner Klasse vorgestllt. Der neue BMW 2er „Gran Tourer“ macht den Schritt in die Premium-Kompaktklasse und vergrößert die BMW-Familie. Probefahrten mit dem neuen Auto können per E-Mail an grantourer@bmw-hansa-nord.de oder telefonisch (0421/7948-0) vereinbart werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen