Pedelec-Unfall in Gowens : Autofahrer bringt 17-jährigen Radfahrer zu Fall und fährt weiter

blaulicht.jpg

Die Polizei sucht Zeugen: Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen dunklen SUV handeln.

Avatar_shz von
23. Juni 2020, 12:31 Uhr

Gowens | Zu einem weiteren Pedelec-Unfall ist es in der Region am Sonntagnachmittag gekommen. Ein 17-jähriger Pedelec-Fahrer stürzte gegen 15 Uhr in der Langen Straße (K40) in Gowens, nachdem er auf der in Fahrtrichtung Högsdorf von einem Pkw im Bereich einer Kurve überholt worden war. Ebenfalls am Sonntagnachmittag war eine 61-Jährige in Gremersdorf tödlich verletzt worden, als sie von einem Auto erfasst wurde.

Weiterlesen: 61-jährige Urlauberin stirbt bei Unfall mit Pedelec

Bei dem Unfall in Gowens zog sich der Radler Schürfwunden und Prellungen zu, die er bei seinem Hausarzt behandeln ließ. An dem Pedelec entstand ein Schaden von rund 200 Euro. Der Pkw, der aufgrund eines entgegenkommenden Fahrzeugs direkt vor dem 17-Jährigen wieder einscherte, entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle. Es soll sich um einen dunklen SUV handeln. Die Polizeistation Lütjenburg (Telefon 04381/906331) ermittelt und sucht Zeugen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert