shz+ Logo
<p>Arbeiter des Landesbetriebs Straßenbau haben die Folgen der Hitzeschäden beseitigt.</p>

Gute Nachricht : Autobahn 1 in Lübeck wieder frei befahrbar

Arbeiter des Landesbetriebs Straßenbau haben die Folgen der Hitzeschäden beseitigt.

Seit Mittwoch (3. Juli) morgen sind wieder alle Fahrspuren frei.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
03. Juli 2019, 09:36 Uhr

Lübeck | Eine gute Nachricht hat der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr: Die Autobahn 1 ist in Lübeck Richtung Norden zwischen den Abfahrten Moisling und Lübeck wieder frei befahrbar. Alle drei F...

übkecL | enEi getu ahchticrN hta der Lbbeeearndtsi euanSrtaßb dun hVkrer:e Die taunoAhb 1 ist in ecüLbk nRgituch odNern cizehnws den fAntrehab niMlogis ndu Lükebc irewde eirf eah.bbrfra Alel ride haaennhFbr eüsndtn ruz rüegVn.fug

Am nSntoag 3.0( u)iJn rwa se newge rde dteehnalann teHzi uz eeimn enngnsantoe pl-UwoB an dre arhftnhBeaobn ni imsede Ahitncsbt mnkoee,mg der sib hwMiotct (.3 ilJu), 85.1 rh,U icrlerhfeneuu Ecrginnsuhkneän zur eoglF .athet

 

.HSfLCeh-BV renosTt Coadrtn nktuedbe Furdee über edi eelhncls rrutapRae rcdhu neis Taem orv :trO „Wir insd stmaalel f,roh ssda riw ide A 1 so izgtsrifkru mti dre enngeei Mctanhnfas lsebst in udgnnOr tbahcrge henb.a hsiNtc sit ürf sun Stßaurereabn elmsci,rmh sla eanrtß,S eid im lhscneetch dunastZ dore osgar retmpräo hncit nbrtuza sdni.“

tnhekVrsse:aeugblr  Dei A 1 sit ni emd hiecBer im ltteiM mti 000.07 nrhguzeeFa am Tag ieen edr ma rsnktetsä ttbelnaese ßSntrae ni .tSciihenl-Hoewslgs

ordtnCa ewirves adtmi uaf eid auurßsfianntrrtekStr mi nLd,a eid in nweeti nlieeT os redoam .esi sdas nzeswhic d-rNo nud tseesO zteedri os evlie dinndeerg auirteSnnsßegernna tatndtfensi mnütsse eiw gnela chint em.rh rAe,“b„ erncBdöfhhee trCnoad :teeirw n„wen wri esdie uislräaSegefnnl nnu hcint apecankn – asw wir tfas 02 heaJr nlga thinc eamhnc nnkento – wndeer riw ni rehs nrhea tkfnZuu hnoc veli rmhe rsgreptee dnu edrupomtzteieer ßSrntae im ndaL neahb. asD knna ieknre ew.llon“

 

Diamt lapeliretpe re üfr apirFayl mi euZg rde woendengtni eeSrbaißatrtabuenn ni stnwlosgcSheeiHli- ndu bwar echiigizlegt mu ads sernnVidäst dre eü.rgrB

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen