Auszeichnungen für die Schön-Klinik Neustadt

Prof. Henry Halm
Prof. Henry Halm

shz.de von
06. November 2018, 11:48 Uhr

Erneut ist die Schön-Klinik Neustadt ausgezeichnet worden. Für den größten Krankenhausvergleich Deutschlands habe das Nachrichtenmagazin Focus festgestellt: Sie gehöre zu den besten Krankenhäusern Schleswig-Holsteins und bundesweit zu der jeweiligen Spitzengruppe der Fachbereiche Endoprothetik und Wirbelsäulenchirurgie. Das gibt die Klinik an der Ostsee bekannt. Mit insgesamt 34 Siegeln für elf Standorte sei die Schön-Klinik bundesweit die am häufigsten ausgezeichnete Klinikgruppe.

Neu auf der „Klinikliste 2019“ sei der Bereich Wirbelsäulenchirurgie. Mit ihm sei das Haus in der Spitzengruppe gelandet. „Wir freuen uns sehr über die Bestätigung unserer alltäglichen Arbeit von der hoch spezialisierten Operation bis zum eher kleinen Eingriff“, sagt Prof. Dr. Henry Halm, Chefarzt für Wirbelsäulenchirurgie und Skoliosezentrum der Schön-Klinik Neustadt.

Erstmalig habe Focus für die Klinikliste 2019 ergebnisbezogene Indikatoren berücksichtigt. „Die medizinische Qualitätsmessung der Schön-Klinik orientiert sich am Patienten und seinen individuellen Rückmeldungen. Es ist zu begrüßen, dass das Krankenhausranking des Focus diese Indikatoren in die Bewertung aufgenommen hat“, sagt Birthe Kirberg, Klinikgeschäftsführerin der Schön-Klinik Neustadt.

Dr. Karl Christian Westphal, Chefarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, sagt: „Ein optimaler Gelenkersatz erfolgt erst dann, wenn alle konservativen Möglichkeiten ausgeschöpft sind. Ist der Eingriff nötig, sollte er schonend sein und eine schnelle Mobilisierung ermöglichen. Weniger sollte ein Patient nicht erwarten, wenn er sich in Behandlung begibt.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen