zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

16. Dezember 2017 | 22:12 Uhr

Auszeichnungen für den Nachwuchs im Ehrenamt

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 30.Sep.2015 | 13:20 Uhr

Unter den 40 von der Sportjugend des Landes Schleswig-Holstein geehrten Mädchen und Jungen waren auch sechs Ostholsteiner. Stolz waren die jungen Frauen und Männer im Alter von 15 bis 26 Jahren, dass neben ihren sportlichen Leistungen auch das ehrenamtliche Engagement besonders gewürdigt wurde. Die Ehrung im Landeshaus Kiel nahmen Landtagspräsident Klaus Schlie, LSV-Vizepräsident Wolfgang Beer und Matthias Hansen als Vorsitzender der Sportjugend vor.

Ein Beispiel für Sport und Ehrenamt ist der 22-jährige Jan-Hendrik Fahrenkrug vom Schützenverein Scharbeutz. Im Jugendvorstand des Kreisschützenverbandes Ostholstein wirkte er von Januar 2010 bis Anfang des Jahres 2015 aktiv mit und setzte sich besonders bei der Organisation der jährlichen Jugendfreizeiten ein. Kreisjugendleiterin Lore Bausch sagte: „Auf Jan-Hendrik können wir uns verlassen, unermüdlich hat er die Jugendlichen motiviert, an den angebotenen Jugendveranstaltungen auf Kreisebene teilzunehmen. Als Beisitzer im Vorstand war der regelmäßige Vertreter bei den Versammlungen des Landesverbandes.“

Anlässlich der alle zwei Jahre stattfindenden „Ehrung junger Ehrenamtlicher“ dankte der Sportjugend-Vorsitzende Matthias Hansen den Jugendlichen für ihr freiwilliges Engagement und motivierte sie, sich auch zukünftig im Sport und darüber hinaus für andere einzusetzen. Dies gelte insbesondere bei der Berücksichtigung der knapper werdenden zeitlichen Ressourcen von Jugendlichen durch die Anforderungen in Schule, Studium und Beruf. Alle geehrten Jugendlichen haben sich im sportlichen Bereich und in der allgemeinen Jugendarbeit der Sportvereine überdurchschnittlich für andere engagiert. Die Palette reiche dabei von Jugendleiterassistenten und Jugendsprechern, über die Betreuer von Jugendfreizeiten und Zeltlagern bis hin zu Jugendschiedsrichtern, Jugendtrainern, Sportabzeichenprüfern und Jugendwarten.

Aus dem Kreissportverband Ostholstein waren neben Fahrenkrug die beiden Vertreter des TSV Pansdorf, Maximilian Ulverich und Tim Schlichting, Lea Gradert vom Kegelverein Lensahn
sowie Timo Langbehn und Hubertus Haye vom Grammdorfer SV unter den Geehrten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen