zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

20. August 2017 | 06:19 Uhr

Auszeichnung für den Eutiner Tennis-Club

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Sportjugend Schleswig-Holstein und die Schleswig-Holstein Netz AG haben dem Eutiner Tennis-Club Grün-Weiß bei der Vereins-Weihnachtsfeier ein Starter-Paket überreicht. So wollen beide den ETC für sein außerordentliches Engagement zugunsten sozial benachteiligter Kinder würdigen. Gerade auch bei der Integration von Flüchtlingen und Asylbewerbern in den organisierten Sport, sind die Starter-Pakete eine Hilfe. Sie bestehen aus einem zweckgebundenen finanziellen Zuschuss, Sportmaterialien, einem Beratungsangebot und Fortbildungsgutscheinen im Gesamtwert von etwa 450 Euro.

„Der Eutiner TC Grün-Weiß gehört zu den Vereinen, die sich auf besondere Art und Weise zugunsten sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher engagieren“, sagte Milena Kittmann von der Sportjugend bei der Übergabe. Der Verein biete Schnupperkurse für junge Flüchtlinge in der Eutiner Tennishalle an. „In diesem Rahmen können Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Nationen sportliche Erfahrungen sammeln und ihre Begeisterung für den organisierten Sport entdecken“, sagte Kittmann. Erst kürzlich habe der Eutiner Tennisclub Jugendliche in den Verein aufgenomen, die fortan beitragsfrei an den verschiedenen Angeboten und Trainingseinheiten teilnehmen können. „Die in der Umgebung aufgenommenen Flüchtlinge und Asylbewerber sollen so tatkräftig unterstützt werden und man möchte ihnen, über den gemeinsamen Sport, die Integration in die Gesellschaft erleichtern“, meinte Kittmann.

Die Initiative „Kein Kind ohne Sport!“ ist eine von der Sportjugend Schleswig-Holstein im Landessportverband und ihren Mitgliedsorganisationen gestartete, landesweite Informations- und Vernetzungskampagne unter der Schirmherrschaft des Ministers für Inneres und Bundesangelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein. Mit der Initiative sollen Sportvereine zum Aufbau regionaler Initiativen motiviert werden, um mehr Kindern und Jugendlichen den Zugang in den organisierten Sport zu ermöglichen.

zur Startseite

von
erstellt am 19.Dez.2016 | 21:18 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen