Austausch läuft auf vollen Touren

Genießen den 'Deutschen Abend' in Lawrence, (von links) Orchesterleiter Professor David Neely, Torben Mothes, Kayla Lee und Duncan Standridge vom Internship-Projekt.
Genießen den "Deutschen Abend" in Lawrence, (von links) Orchesterleiter Professor David Neely, Torben Mothes, Kayla Lee und Duncan Standridge vom Internship-Projekt.

Positive Jahresbilanz der Städtepartnerschaft zwischen Eutin und Lawrence

Avatar_shz von
20. Mai 2011, 08:22 Uhr

Eutin | Eine positive Jahresbilanz der Aktivitäten der Städtepartnerschaft zwischen Lawrence und Eutin hat der Vorsitzende des Partnerschaftsvereins, Martin Vollertsen, bei der Hauptversammlung des Vereins gezogen. Ein Austausch sei 2010 in allen etablierten Programmen erfolgt.

Bedingt durch organisatorische Veränderungen im Schuldistrikt der Stadt Lawrence habe es allerdings auf amerikanischer Seite Einschnitte im Schüleraustausch gegeben, die auch dieses Jahr noch anhielten. Ab 2012 werde der gegenseitige Besuch von Austauschschülern aber wieder wie gewohnt stattfinden.

Das Summer-Language-Institute für deutsche Sprache und Kultur laufe bereits im 45. Jahr und habe an die 800 Studenten der Kansas University nach Eutin geführt. Der berufsbezogene Austausch (Internship) erlebe durch das Engagement von Rotary Eutin "einen wunderbaren Aufschwung". In den Jahren 2010 und 2011 würden insgesamt 26 Studenten oder junge Berufstätige aus beiden Städten teilgenommen haben.

Als "Meilenstein in der Geschichte der Städtepartnerschaft" bezeichnete Vollertsen die Kooperation der "Neuen Eutiner Festspiele" mit der School of Music der Universität in Lawrence. Dies dürfte in der Historie deutscher Städtepartnerschaften einzigartig sein. Der Partnerschaftsverein unterstütze diese Initiative nach Kräften.

Eine Besuchergruppe aus Repräsentanten der Festspiele, des Internship-Programms und des Partnerschaftsvereins sei kürzlich in Lawrence gewesen. Persönliche Kontakte seien dabei aufgefrischt oder neu geschlossen worden.

Bei den Vorstandswahlen wurden Bernd Ditscher als stellvertretender Vorsitzender, Ande Deifuß als Schatzmeisterin und Heino Kreutzfeldt als Beisitzer in ihren Ämtern bestätigt. Philip Schoreit, Praktikant von der Sparkasse Holstein, bedankte sich bei den "Freunden von Lawrence" mit einer Powerpoint-Präsentation über sein Praktikum in der Partnerstadt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen