zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. Oktober 2017 | 06:58 Uhr

Ausstellung mit besonderen Blickwinkeln

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 03.Feb.2017 | 16:00 Uhr

Langzeitbelichtungen, Straßenszenen und Landschaften von Kirchnüchel bis an die Küsten Dänemarks – 34 ausgewählte Motive von Gunnar Asmus sind bald im Kultur-Café Klausberger zu sehen. Am 16. Februar sind Interessierte um 19 Uhr zur Vernissage ins Obergeschoss des historischen Hauses (Markt 16) eingeladen.

Der Malenter Verwaltungsbeamte ist seit Jahren in seiner Freizeit mit der Kamera unterwegs, um interessante – und vielfach ungewöhnliche – Motive einzufangen. Treppenhäuser, Werkshallen sind genauso darunter wie Strandimpressionen und Wellenschlag. Das Besondere: „Ich bearbeite fast nichts an meinen Bildern“, sagt Asmus. Retusche am Computer wie bei vielen anderen Fotografen sucht man in seinen Fotos vergebens. Sicherlich auch zum Glück, denn die Motivwahl, das Farbspiel und die Sprache der Bilder stehen schon für sich.

Einfach „Aus 2016“ hat Asmus seine Ausstellung betitelt. Jedes Motiv ist im vergangenen Jahr entstanden. „Es ist eine Herausforderung, hier ausstellen zu dürfen“, sagt Ausmus, denn er stelle nie zweimal das gleiche Bild aus. Schon allein die Fotos auszustellen, bereite ihm viel Spaß; mehr „als sie nur am PC anzugucken“, sagt Asmus. Kein Wunder bei Formaten von 70 x 50 Zentimetern je Foto in der Ausstellung. Obwohl: Es gibt seine Fotos auch in der Größe von Visitenkarten: Asmus hatte die Idee, seine ausgestellten Motive als Memory-Spiel drucken zu lassen. Besucher der Ausstellung können somit seine Fotos an einem der Tische des Cafés aus einem ganz anderen Blickwinkel erleben.


Die Ausstellung „Aus 2016“ ist bis zum 17. Mai im Kultur-Café Klausberger (Markt 16) während der Öffnungszeiten zu sehen. Der Eintritt ist frei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen