Eutin : Ausschuss verzichtet auf Steuererhöhung

Avatar_shz von 15. Mai 2019, 18:12 Uhr

shz+ Logo
Vorerst werden die Realsteuern nicht angehoben.
Vorerst werden die Realsteuern nicht angehoben.

Der Hauptausschuss hat sich einstimmig in seiner Sitzung am Dienstagabend gegen die Erhöhung der Grundsteuer A und B sowie der Gewerbesteuer entschieden.

Eutin | Der Hauptausschuss hat sich einstimmig in seiner Sitzung am Dienstagabend gegen die Erhöhung der Grundsteuer A und B sowie der Gewerbesteuer entschieden. Eine Steuererhöhung sei grundlegende Voraussetzung, um den Antrag auf Fehlbetragszuweisungen zu stellen, erklärte Stadtkämmerer Andreas Lietzke zu Beginn. Seit dem Haushaltsjahr 2019 sei zwingende V...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen