Ausschuss macht Weg frei für Wohnmobilstellplätze nach der LGS

shz.de von
06. November 2015, 13:15 Uhr

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt hat in seiner Sitzung am Donnerstagabend die notwendige Änderung des Flächennutzungsplanes sowie die Aufstellung des notwendigen Bebauungsplanes nach einiger Diskussion mehrheitlich beschlossen und so den Weg für die Wohnmobilstsellplätze gegenüber der Rettberg-Kaserne an der Oldenburger Landstraße mit Blick auf den Großen Eutiner See freigemacht.

Schon zu Beginn der Bauarbeiten wurde der LGS-Eingangsbereich zum Süduferpark so angelegt, dass er später Platz für bis zu 24 Wohnmobile bietet und kein großer Rückbau nach der LGS notwendig ist. Es gebe schon viele Interessenten für den Betrieb nach der LGS, sagte Bauamtsleiter Bernd Rubelt. Die Ausschreibungen sind für nächstes Jahr geplant.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen