zur Navigation springen

Ausnahmepianist eröffnet die Konzertsaison in Hasselburg

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 16.Apr.2014 | 13:10 Uhr

Ein junger Ausnahmepianist aus den USA wird in Hasselburg das erste Konzert der Saison
gestalten: Soheil Nasseri kommt Sonnabend, 26. April, um 20 Uhr auf das Gut bei
Altenkrempe. Sein Programm besteht aus Werken von Schumann, Brahms, Schubert, van Beethoven und anderen.

Der Pianist wurde in Santa Monica (Kalifornien) als Sohn iranischer Auswanderer geboren. Im Alter von fünf Jahren begann Nasseri Klavier zu lernen. Während seiner Ausbildung zum Konzertpianisten zog er mit 20 Jahren nach New York, wo Karl Ulrich Schnabel und Jerome Lowenthal zu seinen Klavierlehrern zählten. Mittlerweile lebt Soheil Nasseri in Berlin.

Karten im Vorverkauf (zwischen 15 und 25 Euro) gibt
es bei der Konzertagentur Haase in Neustadt (Telefon 04561/2333) oder im Internet.

www.hasselburg.de


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen