Malente : August-Bier-Klinik nimmt Gehirnerschütterungen in den Blick

shz+ Logo
Franka Weber und Dr. Klaus Stecker trieben die Gründung des „Concussion Centers“ voran und gewannen dabei zahlreiche Kooperationspartner: (hinten, von links) Michael Synowitz (Leiter der Neurochirurgie, UKSH Kiel), Bertram Illert (Ärztlicher Direktor, Sana-Klinik Eutin), Orthopäde Dr. Hinrik Dotzer (Akademie Dampsoft), Radiologe Dr. Frank Schubert und Orthopistin Silvia Starkgraff. Stiftungsvorsitzender Christian Frank (2. von rechts) sagte seine Unterstützung zu.
Franka Weber und Dr. Klaus Stecker trieben die Gründung des „Concussion Centers“ voran und gewannen dabei zahlreiche Kooperationspartner: (hinten, von links) Michael Synowitz (Leiter der Neurochirurgie, UKSH Kiel), Bertram Illert (Ärztlicher Direktor, Sana-Klinik Eutin), Orthopäde Dr. Hinrik Dotzer (Akademie Dampsoft), Radiologe Dr. Frank Schubert und Orthopistin Silvia Starkgraff. Stiftungsvorsitzender Christian Frank (2. von rechts) sagte seine Unterstützung zu.

Das Malenter Fachkrankenhaus nimmt mit seinem „Concussion Center“ deutschlandweit eine Vorreiterrolle ein.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
14. Februar 2019, 18:36 Uhr

Malente | Christian Frank, Abteilungsleiter im Gesundheitsministerium in Kiel, sprach von einer „tollen Sache“. Er lobte die jüngsten Anstrengungen der August-Bier-Klinik, sich um das Thema Gehirnerschütt...

Maenlte | tisCriahn kF,arn ertgulnieibtAsle mi idtGhiuietesmnenirmssu ni ,Klei psrcah nov rneei e„tlnlo Saeh“.c rE tlebo edi tegjsnnü nnngtsrneAegu red irk-gstune,i-AuKilB shic um asd haemT hrghüsnernuttieGcre uz rümmkn.e rafDü sti eid ernetalM lkiiKn frü ilgoreuoeN ndu tiboleintaiRah gstnjü vno erd ceetsalGsflh rfü iuletSroyocg-eophporsN S)PNG( mit itzS in rübzgWru sla osuCn„icsno rteenC“ – zu ehudcst uZrtnme„ üfr heGsntrünnegtrhiere“uc – rtneanakn eorwnd irw( ireteh)ct.ben isDe geginb dei Klikni am tcwMohit imt eerin d,tereuFnies na red clhrheaize rpostpnrotneirKoeaa nhmelnei.ta Dsa ezNekrwt hectir von izopderimStn berü crigrheruuoeNi sib uz erien poriihnttstO hcaraktFf( für eedngluuhni.ek)A

irhaCntis rknaF tha für das nzSmtiolirisaeimu vro rKuemz edn trdineVnszrsaoostvd edr itSftgnu dre urBtniiA--Kuleksgi mme.nrneboü nI red uttnigfS nsdi beenn emd aLnd achu dei nfenBfsteaeohsguernssc evetnr.tre r„iW ovm adtoVrsn drween ehenc,uvrs ndesei Wge eriwte zu gtbl“,ienee tsage naFkr zu.

hraseliebVgcre rnu in irnlBe nud rrWubügz

eDi ilnkiK mmitn imt emd enenu tognAeb eien reeooirrelVlrt in.e isln„Bga gibt se sCsucn,oion Crete‘n run ni lnirBe, zuWürbgr dnu “na,leteM telrrekä Fakran e.rbWe Dei eientlde gorNhupocnsiyole rde ui-tn-sikBreglAuKi heba nde osnAßt e,geenbg ishc dre keiTmtha uz iewmn,d trisecdelh frthaezC rD. lKsua r.ckteeS nOe„h Sei ßeäsn iwr eethu ichnt rie“h.

lihcJrhä ebeg se in ndlstcDaehu rdnu 00300.0 rttaumiahecs noeeurtz,vKngpfel äterteeulr Set.kcer 80 isb 90 neotPrz vdano niees e,cilth slao etgaensnon tigcnheeesterGr.uhnrnü iWe sirfsghlaä mi rotSp tmi nde egFnlo enrie leconhs lguzneeVrt eguanggmne w,dir ettmdnreiukeno erWeb und rSetcek imt cilhente meiiFnhtn.tuslcsa

Zeamesutiabmnr tmi tentnräasasnzcfhM

Die iKinlk lapn,t imt tnhzcaeätansnfsrM uz oe,oereipnrk um ieueügnrnnhtsecrhtGre hceris uz datiiogzerennsi ndu uz t.neparehier tiM eeuvnedgborn nncs,Urghenutue ilenulvniddei n-eneRPähal dnu edr Bdhlnaenug rtkeua eVrenztgelnu lwil eid nikKli ts,nhsecirlele sasd dei oertrSpl so lscelhn eiw lömhicg edwire tfi ed,renw noeh eni litnchshdsguieee sRoiik uneenh.zeig

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen