zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

18. Oktober 2017 | 01:16 Uhr

Augenbilder am Bungsberg

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 02.Apr.2015 | 14:54 Uhr

Eine Kunstausstellung, die sich gleichzeitig als Naturschutzprojekt versteht, ist bis Sommeranfang auf dem Bungsberg in Schönwalde zu sehen. Unter dem Titel „365 Augen-Blicke des Lebens“ gibt die Künstlerin Meune Lehmann mit ihren Gemälden Einblicke in die tierische Artenvielfalt. Gezeigt werden 365 farbenfrohe und detaillierte Malereien von Tieraugen.

Viele der dargestellten Augenmotive gehören zu Tierarten, die entweder vom Aussterben bedroht sind oder bereits ausgestorben sind. Meune Lehmann ist Erzieherin, seit 1996 ist sie als freischaffende Künstlerin tätig. Darin spielt das Thema Natur und deren Erhalt eine immer wichtigere Rolle. 2005 begann sie mit dem Projekt „365 Augen-Blicke des Lebens“ und schloss es fünf Jahre später ab. Seit 2010 war das Projekt als bundesweite Wanderausstellung an zahlreichen Orten zu sehen, darunter 2013 auch in Eutin. Die aktuelle Ausstellung auf dem Bungsberg wird durch die Sparkassen-Kulturstiftung Ostholstein gefördert, die Öffnungszeiten in dem Bildungsspaß-Gebäude sind von 10 bis 16 Uhr. Mehr Informationen unter:
www.stiftungen-sparkasse-holstein.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen