Aufräumen der Wehren nach Regen geht weiter

dsc_0340

shz.de von
09. Oktober 2017, 00:31 Uhr

Umgekippte Bäume, vollgelaufene Keller, überflutete Straßen. Auch am Wochenende hatten die Wehren im Kreis Ostholstein viel zu tun. Selbst am sonnigen Sonntag gab es nur ein kurzes Aufatmen mussten die Wehren in Lensahn ausrücken, um die Eutiner Straße wieder passierbar zu machen, die unter den Wassermengen der Vortage nicht mehr zu sehen war. In Malente (Foto) erlebte ein Ehepaar den Albtraum aller Hausbesitzer: Bei der Rückkehr aus dem Urlaub stand der gesamte Keller gut 40 Zentimeter hoch unter Wasser. Die Malenter Wehr half mit Pumpen. Dienstag soll es weiter regnen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen