zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

23. August 2017 | 14:17 Uhr

Gute Nachricht : Auf dem Weg der Besserung

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Dem vor gut einer Woche am Barkauer See eingefangenen, verletzten Pelikan geht es besser. Aber überm Berg ist er noch nicht.

Gute Nachrichten hat Klaus Lehmkuhl vom Naturschutzbund (Nabu): Der verletzte Rosapelikan, der vor gut einer Woche am Barkauer See gefangen wurde, ist auf dem Weg der Besserung. Lehmkuhl: „Er ist zwar noch nicht überm Berg, aber es geht ihm sichtbar viel besser als vor einer Woche. Maßgeblichen Anteil an dieser Entwicklung hat die professionelle und liebevolle Betreuung durch Klaus Langfeldt und sein Team im Vogelpark.“ Das Weibchen, das seit Monaten durch den Norden zog, hatte – wie berichtet – offensichtlich Bisswunden erlitten, als es geschwächt am Barkauer See auftauchte.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Jan.2014 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen