zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

18. Dezember 2017 | 04:42 Uhr

Artur Bambach setzt den Schlusspunkt

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die SG Fissau/Benz-Nüchel besiegte in der B-Klasse die SG Sarau/Bosau III 7:1(1:0). Dabei geriet der Sieg der Gastgeber nach dem Treffer der Sarauer zum 1:3 kurzzeitig in Gefahr.

Nach einer Viertelstunde erzielte Lennart Schlegel mit einem Freistoß die 1:0-Pausenführung (15.). Nach dem Seitenwechsel köpfte Artur Bambach nach einer Ecke das 2:0 (48.). In der 50. Minute erhöhte Tjark Schlegel mit einem Schuss von der Strafraumgrenze auf 3:0. Doch nur eine Minute später konnte der Fissauer Torhüter Chris Urban eine Flanke nicht festhalten und die SG Sarau/Bosau III verkürzte auf 1:3 (51.).

Jetzt wackelte die SG Fissau/Benz-Nüchel und Sarau/ Bosau III kam zu Chancen. Erst das 4:1 durch Robert Paulauskas brachte die Sicherheit zurück ins Spiel (59.). Lars Oswald erzielte das 5:1 (62.). Pascal Schnoor schoss das 6:1 (82.). Artur Bambach köpfte den 7:1-Endstand (86.).

„Wir waren über weite Strecken überlegen und haben spielerisch überzeugt. Die SG Sarau war kämpferisch gut eingestellt und war nach dem 3:1 nahe dran, das Spiel zu drehen“, resümierte der Fissauer Fußballobmann Ulli Wäscher nach dem Schlusspfiff.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen