zur Navigation springen

Arlinda Lahi erzielt beide Treffer für Fortuna

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Fußballerinnen des SV Fortuna Bösdorf haben eine starke Verbandsligasaison mit einem 2:2(1:2)-Unentschieden bei TuRa Meldorf II auf Tabellenplatz drei abgeschlossen. „Zum Saisonausklang hat meine Mannschaft noch einmal gezeigt, dass sie mit vollem Einsatz und Engagement zu Werke geht“, lobte Trainer Stephan Mohr seine Spielerinnen.

Die Anfangsphase gehörte den Gastgeberinnen. Ihre schnellen und dribbelstarken Angreiferinnen setzten die Fortunaabwehr unter Druck. Folgerichtig erzielte Lisa Ehlers nach 20 Minuten das 1:0 für Meldorf. Acht Minuten später brachte Janina Stender eine Flanke hoch vor das TuRa-Tor. Arlinda Lahi köpfte zum 1:1-Ausgleich ein. In der 37. Minute eroberte sich Lahi in der gegnerischen Hälfte den Ball und brachte die Gäste mit einem gefühlvollen Heber mit 2:1 in Führung.

Nach der Pause verpasste die Fortuna die frühzeitige Entscheidung. Zunächst strich ein Schuss von Vanessa Laigre knapp über die Torlatte (53.), kurz darauf scheiterte Arlinda Lahi nach schöner Kombination mit Lisa Ihrens an der Meldorfer Torhüterin Nadine Nilges.

Auch Vanessa Laigre fand nach einem sehenswerten Solo in der 68. Minute ihre Meisterin in der TuRa-Keeperin. Eine Viertelstunde vor dem Abpfiff kamen die Gastgeberinnen doch noch zum 2:2-Ausgleich. Jasmin Matysiak im Bösdorfer Tor konnte einen Freistoß noch an die Latte lenken. Gegen den Nachschuss war sie jedoch machtlos. In der Schlussphase verfehlte eine Schuss von Lisa Ihrens knapp das Meldorfer Tor.

zur Startseite

von
erstellt am 26.Mai.2017 | 21:58 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen