Archäologischer Vortrag im Zeittor-Museum

shz.de von
08. November 2018, 14:19 Uhr

Der Verein der Freunde und Förderer des Museums der Stadt Neustadt beginnt die Vortragssaison 2018/2019 im Zeittor-Museum mit dem Thema „Auf die Archäologie rollt Großes zu. Das Fehmarn-Belt-Projekt und Aktuelles zu den archäologischen Untersuchungen im Oldenburger Bruch“. Die Archäologin Mirjam Briel berichtet am Mittwoch, 14. November, um 19.30 Uhr in ihrem Vortrag über außerordentliche archäologische Funde im Oldenburger Graben. Die Wissenschaftlerin referiert über neueste Grabungsergebnisse auf der geplanten Bahntrasse nach Dänemark. Briel studierte Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie und Bodenkunde an der Universität Hamburg. Ihre Spezialgebiete sind Feuchtbodenarchäologie, Eisenzeit sowie Alt- und Mittelsteinzeit. Die Teilnahme am Vortrag ist kostenfrei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen