Eutin : Appell im Zeichen des Namensstreits

Avatar_shz von 28. Juni 2019, 14:09 Uhr

shz+ Logo
Der Name Rettberg steht 80 Jahre nach der Benennung der Kaserne in der Kritik – die Soldaten des Aufklärungsbataillons 6 erfuhren den aktuellen Sachstand gestern beim Quartalsappell.
Der Name Rettberg steht 80 Jahre nach der Benennung der Kaserne in der Kritik – die Soldaten des Aufklärungsbataillons 6 erfuhren den aktuellen Sachstand gestern beim Quartalsappell.

Die Kritik am Namenspatron der Rettberg-Kaserne war Thema bei Quartalsappell des Aufklärungsbataillons 6 „Holstein“.

Eutin | Ein Quartalsappell wie jeder andere? Nicht seitdem es Kritik am Namenspatron der Eutiner Kaserne gibt – Oberst Karl von Rettberg (1865-1944) soll während des Ersten Weltkriegs Gräueltaten begangen haben (wir berichteten). Im Zuge der Kampfhandlungen seien unter seinem Kommando in den belgischen Ortschaften Herent und Leuven (Löwen) 1914 „Häuser abgebra...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen