zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

23. Oktober 2017 | 00:02 Uhr

AOK-Urgestein geht in den Ruhestand

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 05.Feb.2014 | 00:31 Uhr

Personalwechsel im Kundencenter der AOK Nordwest in Eutin: Der Amtsinspektor Manfred Jahr geht morgen nach über 40 Jahren engagiertem Arbeitslebens in die Freistellungsphase der Altersteilzeit. Am 1. August 1970 begann er seine Dienstzeit als Verwaltungsanwärter in der damaligen Kreiskrankenkasse Eutin.

Im Rahmen seiner Dienstzeit als Sozialversicherungsfachangestellter hat er die Fusionen 1974 zur AOK Ostholstein, 1995 zur AOK Schleswig-Holstein und 2012 zur AOK Nordwest miterlebt. In diesem Rahmen hat Jahr auch einige Jahre in den Kundencentern Oldenburg und Neustadt gearbeitet. Tanja Feldt, die viele Jahre mit Jahr zusammen gearbeitet hat, bleibt den Kunden erhalten. Zusätzlich betreut ab sofort Kundenberaterin Meike Maßmann aus Oldenburg die Kunden der Region Eutin. Sie ist ausgebildete Sozialversicherungsfachangestellte und konnte Erfahrungen im Außendienst sammeln. Seit 1999 betreut sie die AOK-Kunden in Oldenburg. „Ich freue mich, dass wir weiterhin in Eutin vertreten sind“, erklärt Niederlassungsleiter Carsten Schmidt aus Oldenburg.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen