Annemarie Stark ist „Boxerin des Jahres“

Beim schweißtreibenden Training: Annemarie Stark.
Beim schweißtreibenden Training: Annemarie Stark.

shz.de von
16. Januar 2015, 17:16 Uhr

Annemarie Stark vom Boxring TSV Plön hat im Jahr 2014 Erfolg an Erfolg gereiht. Sie kehrte von den Europameisterschaften aus Bukarest mit einer Bronzemedaille zurück und trat bei den Weltmeisterschaften in Südkorea für die deutsche Nationalstaffel an. Da kam die Auszeichnung „Boxerin des Jahres 2014“ in Schleswig-Holstein durch den Schleswig-Holsteinischen Amateur-Boxverband (SHABV) nicht überraschend.

Annemarie Stark ist zum vierten Mal zur Boxerin des Jahres gewählt worden. Die 30jährige Halbfliegengewichtlerin glänzte bereits
bei der Sportlerwahl des Jahres 2014 vom Landessportverband und dem NDR im Dezember mit dem dritten Rang im Wettbewerb mit
den besten Sportlerinnen aus allen Disziplinen. Schon auf dem Verbandstag im März 2014 in Plön hat der Boxverband Annemarie Stark
die „goldene Verdienstnadel“ verliehen. Der Deutsche Boxsportverband hat
sie zudem in den B-Bundeskader berufen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen