Anja Nagel bleibt Vorsitzende

von
29. Januar 2015, 10:46 Uhr

Alles bestens für Anja und Torsten Nagel bei der Jahresversammlung des Geflügelzuchtvereins Eutin im Gasthaus Wittenburg: Sie wurde als Vorsitzende für drei weitere Jahre im Amt bestätigt und ehrte zugleich ihren Mann für 40-jährige aktive Mitgliedschaft im Verein. Neuer Kassenführer sowie Protokollführer ist Jürgen Grimm. Zum Ausstellungsleiter wurde Torsten Nagel und zu seinem Stellvertreter Ulrich Höhnke gewählt. Weiterhin erhielten die Vereinsnadel in Gold für 20 Jahre Mitgliedschaft Hans Barmwater sowie in Silber für zehnjährige Mitgliedschaft Inge und Rudi Zeggel sowie Paul Kallmayer.

Anja Nagel hob eine gute Beteiligung bei den Veranstaltungen im vergangenen Jahr hervor, etwa beim Hähnewettkrähen im Mai. Sie gratulierte noch einmal den Siegern der Eutiner Schau. Die Ehrenbänder der Vereinsmeister Hühner und das beste Tier der Hühner gingen an Kai Pries (Pönitz). Vereinsmeister Tauben wurde die Zuchtgemeinschaft Grimm aus Preetz, die beste Taube stellte Torsten Nagel.

Zuchtwart Torsten Nagel berichtete von zahlreichen Erfolgen der Eutiner Züchter bei Bundes- und weiteren Schauen. Besonders erfolgreich waren einige Mitglieder auf der Landesschau in Neumünster. Überregional erhielten sie über 15 Mal die Höchstnote „vorzüglich“.

Für das Jahr 2015 sind zahlreiche Aktivitäten, wie das Hähnewettkrähen am 1. Mai, der Besuch einer Zuchtanlage am Steinhuder Meer, Tierbesprechungen sowie die an den Geflügelzuchtverein Eutin übertragene Kreisverbandsschau des Kreisverbandes
Lübeck/Ostholstein im Oktober geplant. Hier ist die Sonderschau der Dänischen Tümmler und Stieglitze mit voraussichtlicher dänischer Beteiligung vorgesehen.

Die Vereinsmitglieder treffen sich jeden dritten Monat um 20 Uhr im Gasthaus Wittenburg. Interessierte können sich hier über Rassegeflügelzucht und die sachgerechten Haltung von Hühnern, Enten oder Tauben informieren.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen