Ambienta mit Oper

Zum dritten Mal sind die Eutiner Festspiele bei der Ambienta dabei: (von links) Geschäftsführerin Tina Ziegler, Intendantin  Dominique Caron und Hausherr Christian Graf von Plessen.
1 von 1
Zum dritten Mal sind die Eutiner Festspiele bei der Ambienta dabei: (von links) Geschäftsführerin Tina Ziegler, Intendantin Dominique Caron und Hausherr Christian Graf von Plessen.

Die Eutiner Festspiele gehören bei der Life-Style Messe zu den 140 Ausstellern

von
22. Mai 2014, 11:52 Uhr

Als ein „charmantes Frühlingsfestival“ wird die Veranstaltung „Ambienta“ beworben, die an Himmelfahrt (29. Mai) auf Gut Sierhagen eröffnet wird und bis Sonntagabend (1. Juni) geht. Das kultivierte Landleben und die Gartenliebe seien die bestimmenden Themen der Lifestyle-Messe, die zum elften Mal in der Kulisse des von Wasser umgebenen Gutshofes stattfindet.

Ein ausgewogenes Angebot jährlich wiederkehrender Aussteller werde sorgsam ergänzt durch neue Anbieter mit hochwertigen Produkten, sagt der Hausherr, Christian Graf von Plessen. „Unsere Besucher schätzen es besonders, neben den vertrauten Highlights immer wieder neue, besondere Schätze entdecken zu können. Das belegen die steigenden Besucherzahlen.“ Rund 140 Aussteller bestücken an Ständen und in weißen Zelten die Messe.

Im dritten Jahr fortgesetzt wird die Zusammenarbeit mit den Eutiner Festspielen: Zum Auftakt der Ambienta am Himmelfahrtstag gibt es um 11 Uhr ein einstündiges Konzert. Es wird gestaltet vom Chor der Festspiele mit Sängern der Musikhochschule Lübeck, als Solisten treten Milana Butaeva (dieses Jahr Azucena im Troubadour), Peggy Steiner (Solistin bei den Gala-Abenden) und Yong Ho Choi (Mitwirkender im Musical Anatevka) auf.

Der Kauf von Karten für die Festspiele ist während der Ambienta möglich. Außerdem gibt es bei Vorlage von Eintrittskarten zur Ambienta bis zum 13. Juni auf Kartenkäufe für „Troubadour“ und „Anatevka“ zehn Prozent Rabatt.

Die Ambienta wird an allen vier Tagen von Musikprogramm begleitet. Dazu trägt das Clasen-Köhler-Quartett bei, das „besonders feinsinnig musizierten Jazz“ spiele.

Zum Rahmenprogramm gehören auch Bootsfahrten auf dem Schlossgrabensee (Tretboot und Kanadier) sowie Kutschfahrten durch die umliegenden Felder. Ponyreiten, Bootsfahrt, Miniaturtrecker fahren (Fernbedienung) sowie Kinderbetreuung sind weitere Programmpunkte. Es gibt ausreichend Parkplätze (mit Einweisung), Kinderbetreuung und die Möglichkeit, gekaufte Artikel in einem Depot aufzubewahren.

Die Ambienta hat an allen vier Tagen jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Eintritt kostet 10 Euro.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen