Alphaville kommt in den Hansa-Park

Alphaville setzt den Schlusspunkt der NDR-Sommertour.
Alphaville setzt den Schlusspunkt der NDR-Sommertour.

shz.de von
16. Mai 2018, 12:37 Uhr

Mit einer „international renommierten Band beenden NDR 1 Welle Nord und das Schleswig-Holstein Magazin am Sonnabend, 25. August, ihre Sommertour. „Alphaville“ wird dafür von 21 Uhr an im Hansa-Park auftreten. Vèrena Püschel und Pascal Hillgruber moderieren das Bühnenprogramm, das um 18 Uhr beginnt. Der Eintritt ist kostenfrei.

Mehr als eine Million Mal verkaufte sich 1984 Alphavilles Debüt-Album „Forever Young“. Damit wurde die Synthpop-Band aus Münster Mitte der achtziger Jahre zu einem deutschen Export-Pop-Schlager. Internationale Hits feierte die Band um Sänger Marian Gold mit Songs wie „Big In Japan“, „Forever Young“ und „Sounds Like A Melody“.

Live-Musik gibt es zuvor außerdem von „Freestyle“. Die Partyband begeistert mit Popklassikern wie „Ain’t Nobody“, Rocksongs wie „Sex On Fire“ und Partyhits wie „Skandal im Sperrbezirk“. Beim Finale der Sommertour treten alle sechs Vertreter der diesjährigen Sommertour-Orte gegeneinander an – und spielen um den Hauptgewinn: an einem Tag freier Eintritt im Hansa-Park für alle Anwohner des Orts.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen