zur Navigation springen

Alles prüfen, rauf aufs Rad und Kilometer sammeln!

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 17.Jun.2015 | 10:36 Uhr

Startschuss für die Kampagne „Eutin tritt an 2015“: Bereits zum dritten Mal veranstaltet die Initiative Fahrradfreundliches Eutin eine Kilometer-Sammel-Aktion für Gruppen ab drei Personen. Vom 1. Juli bis zum 25. September geht es wieder darum, möglichst oft aufs Rad zu steigen und dabei der Gesundheit, der Umwelt und dem Portemonnaie Gutes zu tun. Im vergangenen Jahr nahmen 174 Eutiner teil, erradelten rund 27  000 Kilometer und sparten damit 2200 Liter Benzin – und somit rund 3500 Euro – ein. Während diese Leistung 2014 noch in vier Wochen erzielt wurde, ist die Kampagne in diesem Jahr auf drei Monate verlängert worden. „Wegen der großen Nachfrage“, sagte Mitinitiator Alexander Bauer (Foto). Mitmachen könne jeder – jung wie alt. Eine Kontrolle der gesammelten Kilometer erfolge nicht, so Bauer. „Das passiert alles auf Vertrauensbasis.“ Die Siegerehrung und Preisverlosung findet am 27. September im Rahmen des Michaelisfestes der St. Michaelis-Kirche statt.



Anmeldung per E-Mail unter eutintrittan@gmx.de. Weitere Infos unter www.eutintrittan.jimdo.com

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen