„Alice“: Karten für Theaterstück erhältlich

Sehr überzeugend in ihren Rollen sind Luisa (von links), Leon und Maja, die als Alice die Hauptrolle spielt.
1 von 2
Sehr überzeugend in ihren Rollen sind Luisa (von links), Leon und Maja, die als Alice die Hauptrolle spielt.

shz.de von
24. Mai 2017, 13:19 Uhr

„Geld regiert die Welt, mit Geld ist einfach alles möglich“, singt Lea als eine der Feen im Theaterstück der Wisserschüler „Alice“ – und muss am Ende erkennen, dass Liebe stärker sein kann als Reichtum und Macht.

Rund 20 Schüler der Wilhelm-Wisser-Schule sind an den Proben und Arbeiten rund um das Theaterstück beteiligt, das im Torhaus am 5. Juli mit Beginn der Festspiel-Saison Premiere feiert.

Einzelne Kostüme müssen noch umgenäht, einzelne Szenenübergänge fließender gestaltet werden. Die Gesangspassagen, die die Schüler ebenso selbst geschrieben haben, wie das ganze Skript, zeigen, welche Talente an der Gemeinschaftsschule schlummern. „Wir sind wirklich begeistert, mit welcher Motivation die Schüler an dem Stück arbeiten und dabei sind“, sagt Kursleiterin Sonja Tzschätzsch.

Wer „Alice“ bei ihrer Lektion fürs Leben zuschauen und mit ihr fiebern möchte, bis ihr klar wird, dass sie sich für die Liebe entscheidet, sollte sich jetzt Karten für das Stück sichern.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen