Aktionstag an Grundschulen: 60 Kinder lernten Handball kennen

An vier Stationen  lernten die Kinder Grundlagen des Handballs kennen. Fotos: rha
1 von 2
An vier Stationen lernten die Kinder Grundlagen des Handballs kennen. Fotos: rha

Avatar_shz von
19. September 2018, 12:26 Uhr

Die Gustav-Peters-Schule in der Blauen Lehmkuhle hat gestern gemeinsam mit der HSG Holsteinische Schweiz den Handball-Grundschulaktionstag der AOK organisiert. Dies ist eine gemeinsame Aktion des Deutschen Handballbundes (DHB), der Handball-Landesverbände und örtlichen Vereinen. Ziel des Grundschulaktionstags ist es, Kinder für Handball zu begeistern, Schulen mit Vereinen zusammenführen und Lehrkräften Hilfestellungen für den Handball-Unterricht zu geben.

Drei dritte Klassen der Gustav-Peters-Schule nahmen an der Veranstaltung teil. Die rund 60 Kinder lernten an vier Stationen die Grundlagen des Handballs und machten begeistert mit. Für die HSG waren mit Marlis Gehrmann, Chris Schneider und den beiden FsJ-lern Luca Militzer und Tom Buhmann gleich vier kompetente Ansprechpartner angereist, die gemeinsam mit der Sportlehrerin „Manu“ Bünning den Kindern den Parcours erklärten und vormachten.

„Die Schülerinnen und Schüler hatten viel Spaß und haben toll mitgemacht. Wir haben auch von Lehrkräften viel positives Feedback bekommen“, sagte Chris Schneider. Als Belohnung
für ihr Engagement erhielten alle Kinder eine Teilnahmeurkunde.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen