Aktion „Saubere Landschaft“: Fissauer Schüler sammeln Müll

Stellvertretend für alle Schüler zeigen sie den Müllfund.
Stellvertretend für alle Schüler zeigen sie den Müllfund.

shz.de von
15. März 2016, 13:58 Uhr

Ein Zaun, Autoreifen und allerhand Plastikteile zählten zu den Dingen, die die 99 Schüler der Grundschule Fissau gestern bei ihrer Wanderung durch den Ortsteil an Müll erbeutetet haben. „Sie waren hochmotiviert und haben sich die Aufgaben prima verteilt“ freute sich Andrea Grebien, Klassenlehrerin und Umweltbeauftragte der Schule. Als solche hatte sie Informationen zur Aktion „Saubere Landschaft“ bekommen, an der jährlich zahlreiche Gemeinden und auch Schulen teilnehmen. Für die Fissauer Schüler war es das erste Mal. Aber es steht fest: „Das machen wir wieder. Der Lerneffekt war riesig“, so Grebien. Tiere können sich verletzten und das Verrotten von Plastik dauert zu lange, so die Erkenntnis. Die Wisserschüler sammeln am Freitag.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen