Eutin/Grömitz : „Aktenzeichen xy… ungelöst“: Suche nach Alexandra May geht weiter

Rudi Cerne bittet in „Aktenzeichen XY“ um Hinweise zu einem Fall aus Eutin.
Rudi Cerne bittet in „Aktenzeichen XY“ um Hinweise zu einem Fall aus Eutin.

Die 47-Jährige wird seit rund anderthalb Jahren vermisst. Sie verschwand auf dem Weg zu ihren Eltern nach Grömitz.

Avatar_shz von
07. Januar 2020, 14:44 Uhr

Eutin | Nach ihr wird immer noch gesucht: Alexandra May aus Eutin. Seit Juli 2018 wird die 47-Jährige, die in einer Betreuungseinrichtung in Eutin lebte, vermisst. In der Sendung „Aktenzeichen xy… ungelöst“ soll am Mittwoch, 15. Januar, ein erneuter Aufruf gestartet werden, um die Frau zu finden.

 
Polizeiinspektion Lüneburg
 

Auf dem Weg zu ihren Eltern verschwunden

Mit dem Bus sei sie nach Polizeiinformationen am Morgen des 27. Julis auf dem zu ihren Eltern nach Grömitz gewesen. In Neustadt in Holstein musste die 47-Jährige umsteigen. Da sie nicht genügend Bargeld mit sich geführt habe, sei ihr laut Polizei die Fahrt verwehrt worden. Sie hatte im Vorwege bei einem Besuch bei den Eltern ihren Schwerbehindertenausweis vergessen, der sie zur kostenfreien Nutzung der Busse berechtigt hätte, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Kurze Hoffnung am Tag nach dem Verschwinden

Aus Versehen vermeldete die Einrichtung, in der May lebte, einen Tag nach dem Verschwinden, dass die 47-Jährige zurückgekehrt sei. „Es handelte sich dabei um eine Verwechslung“, sagt Dierk Dürbrook, Pressesprecher der Polizeidirektion Lübeck. „Das kriegt man auch leider nicht wieder eingefangen.“

Trotz intensiver Suche sei May bis heute nicht gefunden worden, teilte die Polizei Lübeck mit. Nach einem ersten Fahndungsaufruf in der Sendung „Aktenzeichen xy… ungelöst“ am 22. August 2018 seien zwar einige Hinweise zu ihrem möglichen Aufenthaltsort eingegangen, jedoch hätten diese nicht zum Auffinden der 47-Jährigen geführt.

Hinweise an die Kriminalpolizeistelle Eutin

Am Mittwoch erfolgt nun ein erneuter Filmbeitrag in der Sendung. Dort wird ein Beamter der Kriminalpolizeistelle Eutin den Fall der 47-Jährigen beschreiben. Hinweise zu der vermissten Person werden von der Kriminalpolizei in Eutin unter der Telefonnummer 04521/8010 oder von jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

VP_Eutin_1.jpg
Polizeiinspektion Lüneburg
 

Beschreibung von Alexandra May

Die 47-Jährige ist nach Polizeiangaben 171 cm groß, hat kurze grau-blonde Haare und war zuletzt bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt und einer Shorts, eventuell hatte sie einen Strohhut auf. Sie führe eine gelb-weiß-gestreifte Handtasche der Marke „Sansibar“ sowie eine blau-weiß-gestreifte Tragetasche mit dem Aufdruck „sun ozon“ bei sich.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert