AfD-Fraktion im Kreistag dezimiert

von
19. Juni 2018, 16:40 Uhr

Die dreiköpfige AfD-Fraktion hat sich im Plöner Kreistag offenbar schon nach der ersten Sitzung des Kreistages dezimiert: Nach OHA-Informationen wurde gestern Nachmittag bekannt, dass die AfD-Kreistagsabgeordnete Dr. Karin Kaiser aus Heikendorf und die AfD-Fraktion getrennte Wege gehen.

Gründe für die offensichtliche Trennung wurden allerdings nicht bekannt. AfD-Fraktionschef Dennis Wamhoff und der AfD-Kreistagsabgeordnete Alexis Giersch haben der Kreisverwaltung nach OHA-Recherchen schriftlich den Ausschluss von Dr. Karin Kaiser aus der Fraktion mitgeteilt.

Der AfD-Fraktionschef im Kreistag, Dennis Wamhoff, war gestern Nachmittag für eine Stellungnahme nicht erreichbar. Überrascht allerdings reagierte Dr. Karin Kaiser aus der AfD-Fraktion: „Es liegt mir fern aus der AfD-Fraktion auszutreten.“ Sie gehöre sogar zu den AfD-Gründungsmitgliedern und von einer Trennung von ihr und der Fraktion sei ihr nichts bekannt.

Noch in der Nacht zu Dienstag hatte Kaiser eine Pressemitteilung zum angeblichen „Verstoß von CDU, SPD und Grünen gegen Frauenrechte“ herausgegeben. Ob dies Anlass der Trennung war, ist nicht bekannt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen