zur Navigation springen

Achtelfinale im Fußball-Pokal der Meister ausgelost

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 24.Okt.2014 | 13:54 Uhr

Noch sind nicht alle Partien der zweiten Runde des „Flens Cup“, das ist der Pokal der Fußballmeister, ausgetragen worden, da hat der Schleswig-Holsteinische Fußballverband, SHFV, schon das Achtelfinale ausgelost. Als erstes Los zog Gerhard Schröder, 1. Vizepräsident des SHFV, den TSV Malente, der zum gesetzten klassenniedrigsten Club, dem TuS Wakendorf-Götzberg als Meister der Segeberger B-Klasse, reisen muss.

Der Sieger aus der Partie VfB Kiel gegen Eutin 08, für die noch ein Termin gefunden werden muss, wurde dem TSB Flensburg zugelost. Der VfB Kiel verfügt über keine Flutlichtanlage und möchte an einem Sonntag gegen Eutin 08 spielen. Die Eutiner wiederum wollen nicht am Sonntag antreten, da sie keine Doppelbelastung von SH-Liga am Sonnabend und Cup der Meister am Sonntag akzeptieren wollen.

Im Achtelfinale spielen außerdem: SSV Pölitz gegen Alemannia Wilster, FC Reher Puls gegen TuS Garbek, SV Tungendorf gegen den FC Angeln 02, TSV Schlutup gegen TSV Bordesholm, TuS Collegia Jübek gegen den Sieger aus TSV Glücksburg gegen TuS Rotenhof und FC Kilia Kiel gegen den VfB Lübeck.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen