Eutin : Acht Teams kochen das Sechs-Taler-Gericht

Was genau beim Wettbewerb um das Sechs-Taler-Gericht auf die Teller kommt, verrieten die Teilnehmer noch nicht.
Was genau beim Wettbewerb um das Sechs-Taler-Gericht auf die Teller kommt, verrieten die Teilnehmer noch nicht.

Mehr als 25 Jahre Tradition liegen schon im Sechs-Taler-Gericht der Region Eutin/Malente.

shz.de von
05. Februar 2015, 04:30 Uhr

Mehr als 25 Jahre Tradition liegen schon im Sechs-Taler-Gericht der Region Eutin/Malente. Gleich zwei Vorentscheide mit insgesamt acht Teilnehmern wird es im März in Eutin und Timmdorf zur Teilnahme am Finale des Ostseegerichts in Travemünde geben. Der erste Entscheid wird am 2. März im Brauhaus in Eutin ausgetragen. Die vor allem mit heimischen Produkten gefertigten Gerichte werden von Arne Freitag (Uklei Fährhaus), Alexander Hedegger (Schloßküche Eutin), Klaus Schlichter (Partyservie Kutzner) und Alexander Mende (Eutiner Brauhaus) angerichtet. Die Karten für die Veranstaltung gibt es ab morgen im Brauhaus Eutin für 25 Euro.

Eine Woche später, am 10. März, wird der zweite Teilnehmer für das Ostseegericht im Landgasthof Kasch in Timmdorf bei Malente gesucht. Es treten Thomas Hemsen (Villa Colonial), Jens Maas (Fährhaus Niederkleveez) und Kai Schmidt (Landgasthof Kasch) gegeneinander an.

Außer Konkurrenz treten in Timmdorf die Schülerinnen und Schüler der Produktionsschule Ostholstein unter der Leitung von Sven Hagge an. Sie erhalten hier die Chance, Abläufe kennenzulernen und den „großen“ Köchen über die Schulter zu schauen. Karten für Timmdorf können telefonisch unter Telefon 04523/3383 reserviert werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen