Amtsgericht Plön : Acht Monate für Fußtritte

23-24686863_23-56998053_1386856218.JPG von 27. März 2019, 14:24 Uhr

Landjugendparty: 45-jähriger Sicherheitschef erhält acht Monate Freiheitsstrafe auf Bewährung.

Plön | Waren die Tritte vom Chef des Sicherheitsdienstes gegen einen am Boden liegenden Gast des Landjugendfestes in Stoltenberg 2017 gerechtfertigt oder nicht? Weil sich das Opfer nach einem Streit mit anderen auf dem Vorplatz des Festes weigerte zu gehen, sollte er vom Sicherheitsdienst entfernt werden. Als er sich dagegen wehrte, wurde er durch einen „Fuß...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen