Abschied mit einem Klavierkonzert

hausmann, franz kms plön

23-24686863_23-56998053_1386856218.JPG von
25. November 2018, 20:55 Uhr

Mit einem Konzert für Klavier zu vier Händen verabschiedet sich Franz Hausmann (im Vordergrund) nach seinem Eintritt in den Ruhestand von der Kreismusikschule Plön. Franz Hausmann war von 1989 bis 2018 Klavierlehrer an der KMS Plön. Mit seinem langjährigem Kollegen und Klavierpartner Horst Pohl spielt er am Sonntag, 2. Dezember, um 17 Uhr in der Aula des Gymnasiums Schloss Plön ein Konzert für Klavier zu vier Händen. Das Duo spielt sowohl so bekannte Werke wie die Sonate C-Dur KV 521 für Klavier von Wolfgang Amadeus Mozart und das Grand Rondeau op. 107 von Franz Schubert als auch den „Geheimtipp“ Louis Théodore Gouvy mit seiner Sonate d – moll op. 36. Der Eintritt ist frei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen