Abi-Treffen an der Voß-Schule: Wiedersehen nach 20 Jahren

Die Teilnehmer des Abi-Treffens ließen sich auf dem Balkon mit Seeblick knipsen.
Die Teilnehmer des Abi-Treffens ließen sich auf dem Balkon mit Seeblick knipsen.

shz.de von
03. Juli 2017, 11:23 Uhr

„Du hast Dich überhaupt nicht verändert“, „weißt du noch“ oder „wie hieß der noch?“, so klang es immer wieder beim Treffen des Abiturjahrgangs 1997 an der Johann-Heinrich-Voß-Schule am Wochenende. Ob aus dem äußersten Norden Norwegens oder dem Grenzgebiet zur Schweiz, zum Teil haben die Ehemaligen hunderte Kilometer Anreise in Kauf genommen, um die alten Gemäuer zu besichtigen, sich Geschichten von damals zu erzählen, Fotos von Klassenfahrten anzusehen oder zu erfahren, was ihre einstigen Klassenkameraden in den vergangenen 20 Jahren alles erlebt haben.

Besondere Überraschung war der Besuch einiger der damaligen Lehrer, die den Schulrundgang mit Oberstufenleiter Dr. Danilo Behnke ebenfalls nutzten, um ihre Erinnerungen aufzufrischen. Auch den wegen seines Seeblicks beliebten Balkon am Kunstraum zeigte Behnke. „Da wollen alle nochmal hin.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen