Scharbeutz : A1 gesperrt: Polizei verfolgt Hund auf Autobahn

Eine Verfolgungsjagd der anderen Art: Die Polizei in Ostholstein musste alle Register ziehen, um einen Collie einzufangen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
19. September 2019, 15:48 Uhr

Scharbeutz | Ein entlaufener Hund wurde der Polizei am Donnerstag um 11.24 Uhr im Bereich Pönitzer Chaussee/Fuchsberg gemeldet. Doch als die erste Funkstreife erschien, lief der Collie in Richtung Autobahn-Anschlussst...

uezhStbcra | niE lufnaeeretn dnuH udrwe der eioiPlz ma tsongaenDr mu 42.11 Uhr im eriBhce enzPöitr h/uFrhcCeaebsgesus elgtmed.e Dhoc sal ied eetrs utenfsiFrek cehnei,sr lief erd lColei in Rtncguhi anAssllhtl-nssehbtuoAeuc utchSzabre ndv.oa

rfebnOaf aetht dre egitfüchl Hudn chis frü snei mEotenmnk dei eetnbs acChnne auf der canlsetSßerlh g rcesthenaeu.

eiD lzeioPi rsreept ied htnuoAab 1 ecwhzsin Entiu ndu ztbu,rSache um edn oiClle rcehsi .zilrevegtreounfwe Der ndHu duewr um 115.2 Uhr 001 treMe vor red ssullcsleshenAt Etnui im ertrGfnesinü .crekdewentietd Er elif erdiwe in nugchRit hsuslAecstesnll rcbtSazu.eh

mU 7.210 Urh wdure geldeemt, adss der uHdn die 1A dreeiw esleasnrv tetah ndu afu erd 423B in uRhitcng dtrnSa ewrutsgen a.wr erD eVkrher auf der Anoahubt tenonk msoti dereiw frie eeggebn ewned,r hndäewr um 1.241 rUh rde udnH ßhclscleihi uaf emd lartaznkadSpp an red eziönrtP aseChesu ac.efutuhat

nuHd bißte Pitiolsz

otrD ruwde re vno erd iPiozel ee„n“nfoge.msmt aDieb bssi re einen atBemne ni den rm.traneU Der lPozsiti deurw in ieen iKklni n,haregef rde undH rduwe in enire iatspaxTrrezir ni eeAnscigunh mm.neeogn rDot dwuer eesetlglfstt, sdsa ads Teir awrz iegcpht, raeb nhitc rsetirergit wr.a iDe glEitutnnrem anhc edm tHrlea sde sleoCli flue.an

  XMTHL kolcB | moraiottucnhlBil ürf ktleAir

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert