zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

15. Dezember 2017 | 07:59 Uhr

A-Jugendkicker schießen zehn Tore

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 13.Sep.2015 | 16:16 Uhr

Die A-Jugendfußballer der SG Eutin/Malente haben einen Traumstart in die neue Verbandsliga-Saison hingelegt. Gegen den ATSV Stockelsdorf landete die Mannschaft von Trainer Eddy Schultz einen 10:0(4:0)-Sieg.

Die neuformierte Mannschaft zeigte schon in der Vorbereitung mit zum Teil hohen Siegen, welches Potenzial in dem Kader steckt. Insgesamt 24 Spieler umfasst der Kader, wobei ein Großteil aus der letztjährigen, erfolgreichen B-Jugend stammt. Aber auch die „echten“ Zugänge Fatmehdin Zymbersi und Ahmed Abde Osman fügten sich sofort gut in das Team ein.

Gegen Stockelsdorf leitete Jesper Görtz bereits in der sechsten Minute den Torreigen ein. Die Partie war bereits bis zur Halbzeit entschieden, nachdem Lenn Isenberg, erneut Görtz und Max Golovcanski das Ergebnis auf 4:0 geschraubt hatten. Stockelsdorf war deutlich unterlegen und hatte während der gesamten Spielzeit keinen zwingenden Torabschluss. Ganz anders die SG Eutin/Malente, die trotz des klaren Vorsprunges weiter druckvoll nach vorn spielte. Die weiteren Treffer in der einseitigen Partie erzielten Abde Osman (3), Lukas Schultz, erneut Görtz und Zymbersi.

„Die Mannschaft hat die Vorgaben gut umgesetzt, der Sieg hätte noch deutlicher ausfallen können“, sagte
Eddy Schultz.

Am Mittwoch, dem 16. September, tritt die A-Jugend um 19 Uhr zum Pokalspiel beim TSV Neustadt an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen