zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

15. Dezember 2017 | 12:03 Uhr

A-Jugendkicker gewinnen auch in Büchen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 05.Okt.2014 | 11:41 Uhr

Die A-Jugend der SG Eutin/Malente kam in der Fußball-Verbandsliga Süd zu ihrem zweiten Sieg in Folge. Gegen Schlusslicht Büchen-Siebeneichener SV kam das Team von Trainer Eddy Schultz zu einem 4:1(1:0)-Erfolg.

Die Gastgeber gingen bereits in der achten Minute durch Jorgo Lunau in Führung. Statt nachzusetzen ließen die Gastgeber die Zügel schleifen und hatten sogar Glück, dass Torwart Bennet Montag in der 22. Minute einen Alleingang in Klassemanier parierte. Nicht nur in dieser Szene zeigte der junge Keeper sein Vermögen.

In der Pause wurde Schultz laut, was prompt Wirkung zeigte. Im zweiten Durchgang agierten die Gastgeber druckvoller und zeigten schöne Kombinationen. In der 49. Minute erzielte Jonas Thode das 2:0 und acht Minuten später sorgte Nico Westphal mit dem 3:0 für die Entscheidung. Die SG Eutin/Malente hatte nun fast im Minutentakt gute Chancen, doch die Verwertung ließ zu wünschen übrig. Erst in der 82. Minute traf Jannik Niebergall zum 4:0. Kurz darauf gelang den harmlosen Gästen der Ehrentreffer.

„In der ersten Halbzeit haben wir grottenschlecht gespielt, aber uns dann deutlich gesteigert. Nach diesem Pflichtsieg haben wir nun zwei Wochen Pause. Ich hoffe, dass in dieser Zeit einige Verletzte zurückkehren und wir uns dann im Tabellenmittelfeld festsetzen können“, sagte Eddy Schultz nach dem Abpfiff.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen