zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. Oktober 2017 | 17:07 Uhr

A-Jugend setzt Siegesserie fort

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die A-Jugend der SG Eutin/Malente marschiert in der Fußball-Verbandsliga Süd weiter an der Spitze. Gegen den SV Henstedt-Ulzburg feierte das Team von Trainer Eddy Schultz mit 7:2(5:1) Toren den fünften Sieg im fünften Spiel.

Die Gastgeber waren das klar bessere Team. Die Angriffe wurden schnell über die Außen vorgetragen. Bereits in der siebten Minute läutete Jesper Görtz den Torreigen ein. Mit einem Doppelschlag von Marvin Obenaus (14., 17.) war die Begegnung schnell entschieden. Nach dem 4:0 von Görtz (31.) war der erste Gegentreffer in der 40. Minute nur ein Schönheitsfehler, zumal erneut Obenaus fünf Minuten später den alten Abstand wieder herstellte. Trotz einiger Auswechslungen blieben die Gastgeber auch im zweiten Durchgang die tonangebende Mannschaft. Görtz erzielte in der 55. Minute das 6:1, während die Gäste in der 78. Minute zu ihrem zweiten Treffer kamen. Den 7:2-Endstand stellte Fatlind Zymneri in der 82. Minute her.

„Bis auf die Chancenverwertung bin ich heute rundum zufrieden. Die Mannschaft hat gezeigt, was in ihr steckt. Und dass, obwohl mit Alexander Freyer einer der besten Spieler fehlte. Er ist mit der Landesauswahl unterwegs“, sagte Eddy Schultz. Die A-Jugendlichen gehen jetzt in die Herbstpause, wollen aber Freundschaftsspiele bestreiten, um im Rhythmus zu bleiben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen