zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

19. Oktober 2017 | 04:47 Uhr

A-Jugend dreht beim 5:0-Sieg richtig auf

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 28.Sep.2014 | 17:24 Uhr

Die A-Jugend der SG Eutin/Malente feierte in der Fußball-Verbandsliga den ersten Sieg. Der fiel mit 5:0(2:0) Toren bei der SG Bönebüttel-Husberg/Wankendorf/PSV Neumünster/SV Tungendorf gleich recht deutlich aus. „Das war heute eine überragende Mannschaftsleistung“, freute sich Trainer Eddy Schultz.

Die Gäste spielten von Beginn an aggressiv und machten viel Druck. Zudem stand die Defensive trotz des Ausfalles von Lasse Gehmeyer sicher und ließ kaum etwas zu. Beim Stand von 0:0 verschoss Lennart Zimmermann, sonst ein sicherer Schütze, einen Foulelfmeter. In der 21. Minute ging die SG Eutin/Malente verdient durch den starken Dustin Uchneytz in Führung. Kurz vor der Halbzeitpause erhöhte der ebenfalls gut spielende Jorgo Lunau mit einem Freistoß auf 2:0. Die frühe Entscheidung fiel mit dem 3:0 in der 51. Minute, das Uchneytz per Kopfball erzielte. Die Gäste ließen nie nach und belohnten sich mit Toren von Lunau (79.) und Yannick Niebergall (81.) zum auch in dieser Höhe verdienten 5:0-Sieg.

„Endlich haben wir einen Vorsprung nicht wieder hergegeben. Die Mannschaft hat alle Vorgaben gut umgesetzt. Wir dürfen uns jetzt aber nicht ausruhen, sondern müssen direkt nachlegen“, sagte Eddy Schultz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen