Bad Schwartau/Lübeck : Zug verpasst: 56-Jähriger hilft Betrunkenem am Bahnhof

Avatar_shz von 20. September 2021, 16:39 Uhr

shz+ Logo
Die alarmierten Beamten staunten nicht schlecht über die nicht alltägliche Hilfeleistung für einen Betrunkenen.
Die alarmierten Beamten staunten nicht schlecht über die nicht alltägliche Hilfeleistung für einen Betrunkenen.

Einen besonderen Fall von Hilfsbereitschaft erlebte jetzt ein 59-Jähriger am Bahnhof der Marmeladenstadt.

Bad Schwartau | Da staunte selbst die Polizei: Beamte aus Bad Schwartau wurden am Samstagvormittag Zeugen nicht alltäglicher Hilfsbereitschaft. Als die Beamten zu einem 59-jährigen, deutlich alkoholisierten Mann an der Verladestraße gerufen wurden, der seinen Zug verpasst hatte, wurde ein 56-Jähriger auf die Notlage des Mannes aufmerksam und bot seine Hilfe an. „Obwo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert