Anklage wegen Unfallflucht : Gericht stellt Verfahren gegen Autofahrerin wegen vieler Zweifel und Ungereimtheiten ein

Avatar_shz von 06. April 2021, 09:45 Uhr

shz+ Logo
Das Amtsgericht in Plön hat eine 83-jährige Angeklagte aus der Nähe von Schönberg wegen Unfallflucht freigesprochen. Ihren Anwalt indes muss sie selbst zahlen.
Das Amtsgericht in Plön hat eine 83-jährige Angeklagte aus der Nähe von Schönberg wegen Unfallflucht freigesprochen. Ihren Anwalt indes muss sie selbst zahlen.

„Ich versteh die Welt nicht mehr“, sagte die Angeklagte. Einen Unfall habe sie in 63 Jahren noch nicht gebaut.

Plön | „Ich versteh die Welt nicht mehr“, sagt die Angeklagte vor Gericht. Seit 63 Jahren hat die heute 83-Jährige aus einem Schönberger Nachbardorf ihren Führerschein. Einen Unfall habe sie bisher nicht gehabt und auch den ihr nun zur Last gelegten Unfall habe sie nicht begangen und schon gar keine damit verbundene Unfallflucht. Doch eben das wirft die Staa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen