Interview mit Tanja Rönck : Widerstand gegen Wiederwahl: So reagiert Malentes Bürgermeisterin

Avatar_shz von 25. Oktober 2021, 22:33 Uhr

shz+ Logo
Trotz Widerstand aus der Kommunalpolitik: Malentes Bürgermeisterin Tanja Rönck will für eine zweite Amtszeit kandidieren. Sie spüre einen Rückhalt in der Bevölkerung.
Trotz Widerstand aus der Kommunalpolitik: Malentes Bürgermeisterin Tanja Rönck will für eine zweite Amtszeit kandidieren. Sie spüre einen Rückhalt in der Bevölkerung.

Gleich fünf Fraktionen wollen ihre Wiederwahl im Mai 2022 verhindern. Doch Tanja Rönck gibt nicht auf. Sie habe vieles auf den Weg gebracht und in Malente noch einiges vor. In der Bevölkerung verspüre sie Rückhalt.

Malente | Mit einer Ausnahme wollen alle Malenter Fraktionen Ihre Wiederwahl verhindern, indem sie einen gemeinsamen Gegenkandidaten aufstellen. Wie erklären Sie sich diesen Widerstand gegen Ihre Kandidatur? Meinen Satz: „Arbeiten jenseits der Parteien“ haben mir viele übel genommen, obwohl ich denke, dass es so am besten geht, weil mir keiner nachsagen kann...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen