3-G-Regel in Eutin : Negativer Corona-Test: Wer Bescheinigungen vom Arbeitgeber akzeptiert

Avatar_shz von 13. Oktober 2021, 17:30 Uhr

shz+ Logo
Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss für fast alles im Freizeitbereich, was Innen stattfindet, einen negativen Testnachweis mitbringen, wie von der Johanniter-Teststation. Seit Montag kosten diese zwischen zehn und 20 Euro. Alternative dazu wären Bescheinigungen des Arbeitgebers.
Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss für fast alles im Freizeitbereich, was Innen stattfindet, einen negativen Testnachweis mitbringen, wie von der Johanniter-Teststation. Seit Montag kosten diese zwischen zehn und 20 Euro. Alternative dazu wären Bescheinigungen des Arbeitgebers.

Restaurant, Friseur und Kultur: Das, was zum Glücklichsein für viele dazugehört, ist für Ungeimpfte teuer geworden, denn Corona-Tests kosten. Und nicht jeder Eutiner Betrieb akzeptiert die Bescheinigung von Arbeitgebern.

Eutin | Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss seit Montag tief in die Tasche greifen, um sich Restaurant-, Museums- oder Kinobesuch leisten zu können. Eine kostenlose Möglichkeit wäre da die Bescheinigung des Arbeitgebers über regelmäßige Testnachweise. Doch wird das von den Gastronomen oder Kulturbetrieben genauso anerkannt, wie ein Test aus dem Testzentr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen