Illegales Autorennen gestoppt : Polizei beschlagnahmt nach Rennen in Heikendorf das BMW-Coupé eines 23-jährigen Rasers

Avatar_shz von 06. April 2021, 14:07 Uhr

shz+ Logo
In Neuheikendorf beendete die Polizei nach einer Verfolgungsjagd ein illegales Autorennen und beschlagnahmte ein BMW-Coupé, den Führerschein des 23-jährigen Fahrers und sein Smartphone.
In Neuheikendorf beendete die Polizei nach einer Verfolgungsjagd ein illegales Autorennen und beschlagnahmte ein BMW-Coupé, den Führerschein des 23-jährigen Fahrers und sein Smartphone.

Beamte der Polizeistation Heikendorf beendeten in der Nacht zu Ostersamstag ein offenbar illegales Autorennen

Heikendorf | Beamte der Polizeistation Heikendorf beendeten in der Nacht zu Ostersamstag ein offenbar illegales Autorennen. Erst nach einer Verfolgungsjagd mit etwa 140 km/h durch Neuheikendorf wurde ein 23-jähriger BMW-Fahrer gestellt. Die Beamten beschlagnahmten das BMW-Coupé, den Führerschein und ein Smartphone. Ein zweites Fahrzeug konnte unerkannt entkommen, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen