Plön : Die Stadt sucht neuen Standort für Obdachlosenwohnungen

Avatar_shz von 22. März 2021, 15:56 Uhr

shz+ Logo
Die Häuser Gartenstraße 9 und 11 (hinten) wurden 1954 erbaut und sind von der Bausubstanz her nicht sanierungs- und erhaltenswert.
Die Häuser Gartenstraße 9 und 11 (hinten) wurden 1954 erbaut und sind von der Bausubstanz her nicht sanierungs- und erhaltenswert.

19 der 21 Wohnungen verfügen nur über Waschbecken und WC mit Gemeinschaftsdusche im Keller. Erbaut wurden sie 1954.

Plön | Die Stadt Plön muss Wohnungen für Obdachlose bereitstellen. Bisher hat sie wohnungslose Familien und Alleinstehende bisher in den Häusern Gartenstraße 9 und 11 untergebracht. Allein, beide Bauten sind laut Verwaltung energetisch im tiefroten Bereich und weder sanierungs- noch erhaltenswert. Ein Grundstück gegenüber der Breslauer Straße 17/19 eigne sic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen