Einbruchsversuch in Eutin : Glas hielt stand: Polizei sucht Zeugen nach Einbruch bei Juwelier Schlüter in Eutin

Das Sicherheitsglas hielt einem Einbruchsversuch stand. Die innere Scheibe des Schaufensters vom Juwelier Schlüter in der Eutiner Innenstadt splitterte allerdings. Die Auslage war voller Scherben.
Das Sicherheitsglas hielt einem Einbruchsversuch stand. Die innere Scheibe des Schaufensters vom Juwelier Schlüter in der Eutiner Innenstadt splitterte allerdings. Die Auslage war voller Scherben.

Nach einem missglückten Einbruchsversuch beim Juwelier Schlüter in der Eutiner Innenstadt sucht die Polizei nach Zeugen.

Avatar_shz von
25. Januar 2022, 18:29 Uhr

Eutin | Eine vermummte Person hat versucht, am frühen Sonntagmorgen, 23. Januar, in das Eutiner Juweliergeschäft Schlüter einzubrechen. Der Einstiegsversuch misslang allerdings. Die Kriminalpolizei in Eutin sucht nun Zeugen.

Gegen 5.45 Uhr waren am vergangenen Sonntag Zeugen durch laute Geräusche in der Königstraße geweckt worden, wie die Polizei mitteilte. Zunächst konnten sie den Lärm nicht zuordnen, heißt es. Erst im Laufe des Tages stellte sich heraus, dass es sich offenbar um Aufbruchsgeräusche gehandelt hatte.

Täter floh mit dem Rad Richtung Rosengarten und Schlossstraße

Der Täter hatte offenbar versucht, eine Fensterscheibe des Juweliergeschäftes Schlüter in der Königstraße einzuschlagen. Die Polizei vermutet nach ersten Ermittlungen, dass die Person nach dem Einbruchsversuch mit einem Fahrrad in Richtung der Straßen Am Rosengarten und Schlossstraße geflüchtet sei.

Scheibe hielt dem Einbruchsversuch stand

„Die äußere Scheibe hat zum Glück gehalten“, sagt Inhaber Jörg Schlüter nach dem Einbruchsversuch. Die innere Scheibe sei allerdings gesplittert und die Auslage sei voller Scherben gewesen. „Wir haben das Schaufenster jetzt soweit wieder hergerichtet“, sagt Schlüter. Zum Glück habe der Täter es nicht in den Laden hinein geschafft.

Die Auslage im Schaufenster des Juwelier Schlüter ist zwar wieder hergerichtet, die Scheibe zeugt allerdings immer noch vom missglückten Einbruchsversuch.
Mahé Crüsemann
Die Auslage im Schaufenster des Juwelier Schlüter ist zwar wieder hergerichtet, die Scheibe zeugt allerdings immer noch vom missglückten Einbruchsversuch.

Vor dem Hintergrund der laufenden Ermittlungen sucht die Kriminalpolizei Zeugen, denen am Sonntagmorgen im Bereich der Königstraße / Am Rosengarten / Schlossstraße eine verdächtige Person aufgefallen ist, die offensichtlich mit einem Touringfahrrad und zwei dazugehörigen Packtaschen unterwegs war.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 04521 / 8010 oder per E-Mail Eutin.KPST@polizei.landsh.de entgegen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen