Zwangsversteigerung in Eutin : Verlieren Schamanen Hof Mondsee an neuen Eigentümer des Obstguts Schönborn?

Avatar_shz von 25. März 2021, 17:41 Uhr

shz+ Logo
Die Versteigerung von Hof Mondsee fand am Donnerstag statt. Allerdings wurde der Zuschlag noch nicht erteilt.
Die Versteigerung von Hof Mondsee fand am Donnerstag statt. Allerdings wurde der Zuschlag noch nicht erteilt.

Die Epona GmbH will für den Resthof rund eine Million Euro zahlen. Ihr gehört seit kurzem das Eutiner Obstgut Schönborn.

Eutin | Die nähere Zukunft von Hof Mondsee ist auch nach einer erneuten Zwangsversteigerung noch offen. Allerdings scheinen die Sterne günstig zu stehen für Eutiner Epona GmbH. Ihr gehört bereits das an der Sielbecker Landstraße liegende Eutiner Obstgut Schönborn. Eine Entscheidung werde beim Verkündungstermin am Dienstag, 20. April, um 10 Uhr in Saal B des E...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen